Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/kleine-schwester

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Mademoiselle Alma erweist an einem Karfreitag einer klischeerostenden Parkschaukel die Ehre.Während etwas Sonne im Abendsmog errötet,zitiert ein erwerbsloser Ex-Bürokrat, plus zugehörigem Restalltag in Formeines Jacketts, Marx und feiert seine postkomatische Erleuchtung im Rahmen eines Hauseinganges...Alma zweifelt den potenziellen Wahrheitsgehalt der Aussage:

"Was mich nicht umbringt, macht mich stärker"

ernsthaft an, aufgrund eines ihrer familiären Situation ensprungenen gestörten Verhältnisses zu Clowns, Aussichtstürmen und der permanent- involvierten Ratio- Radiologie.

Onkel Herzchirug weint um Alma´s Kindheit, albernerweise.Und sie erinnert sich an Charlotta,die ausschliesslich Bücher liest, deren Titel klingt,als könne man sie essen.

(Wir lieben sie dennoch.)

faktisch/

Charlotta ist Opportunistin und Gelegenheitsraucherin,mit Hang zu brachialen Pianoklängen...

"Zu notieren gilt:Kunst bleibt horizontal...Esprit Nouveau und Kausalpolemik, Baby !"

Fräulein Alma singt Lady Gnossienne.

21.8.07 15:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung